Die weltbesten Springreiter treffen sich unmittelbar nach den Olympischen Sommerspielen vom 24. bis 28. August 2016 am Longines CSI St. Moritz, dem ersten Fünf-Sterne-Turnier im Engadin. Dank der gelungenen Premiere mit vier Sternen gehört der Longines CSI St. Moritz bereits nach einem Jahr zur Top-Kategorie der Fünf-Stern-Turniere. Wie 2015 werden zusätzlich Prüfungen auf dem Zwei-Stern-Level angeboten. Neu ist, dass auch eine Tour für Amateure auf dem Programm steht.

Preis La Plaiv

Preis La Plaiv

Laura Kraut (USA) im Sattel ihrer neun-jährigen Fuchs-Stute Bialda gewinnt die erste Prüfung des Longines CSI*****.

Preis der Gemeinde Celerina

Preis der Gemeinde Celerina

Hannah Selleck (USA) siegte in der Grossen Tour des CSI** über die Hindernishöhe von 140 cm mit ihrem Hengst Callway Do Cabo…

Preis der Gemeinde Bever

Preis der Gemeinde Bever

Das Zweiphasenspringen der kleinen Tour des CSI** über 130 cm gewann die Finnin Emma Talberg im Sattel von Arven.

Preis der Nef Truckcenter AG

Preis der Nef Truckcenter AG

Die erste Prüfung des Longines CSI St. Moritz war eine Prüfung der Amateur Tour B über 120 cm.

Scott Brash kommt an den Longines CSI St. Moritz

Scott Brash kommt an den Longines CSI St. Moritz

Mit dem Briten Scott Brash ist der Überflieger der letzten Jahre am Longines CSI St. Moritz vom 24. bis 28. August 2016 am Start.

Ausgezeichnetes Teilnehmerfeld mit vielen Olympia-Reitern

Ausgezeichnetes Teilnehmerfeld mit vielen Olympia-Reitern

Dass bei der Premiere als Fünf-Sterne-Anlass eine starke Schweizer Delegation dabei ist, durfte erwartet werden.

Longines CSI St. Moritz findet mit fünf Sternen statt

Longines CSI St. Moritz findet mit fünf Sternen statt

Nun ist es klar: Der im August 2015 erstmals ausgetragene…

Bewilligung der Gemeinde mit Auflagen erteilt

Bewilligung der Gemeinde mit Auflagen erteilt

Medienmitteilung der Gemeinde St. Moritz vom 29. Juni 2016: Der Gemeindevorstand…

Besuchen Sie das Internationale Springreitturnier Longines CSI St. Moritz und erleben Sie die Weltelite des Pferdesports in exklusivem Ambiente live. Der Longines CSI St. Moritz fand 2015 als Springreitturnier mit Prüfungen der Kategorien CSI4* und CSI2* zum ersten Mal statt. Ab 2016 stehen Prüfungen in der höchsten Kategorie CSI5* sowie CSI2* und eine Amateurtour auf dem Programm.

Der Longines CSI St. Moritz ist das höchstgelegene Fünf-Sterne-Reitturnier der Schweiz und Europas und bietet Ihnen spannenden Pferdesport mit attraktiven Springprüfungen und begeisternden Shows in der einzigartigen Umgebung der Engadiner Bergwelt. Erleben Sie die Top-Reiter sowie junge Talente aus Nah und Fern mit ihren besten Pferden in Wettbewerben der schwierigsten Klassen.

SPONSOREN

LONGINES