Die weltbesten Springreiter treffen sich jeweils im August am Longines CSI St. Moritz, dem Fünf-Sterne-Concours im Engadin. Dank der gelungenen Premiere 2015 mit vier Sternen gehört der Longines CSI St. Moritz bereits seit der zweiten Austragung im darauf folgenden Jahr zur Top-Kategorie der Fünf-Stern-Turniere. Wie bisher werden zusätzlich Prüfungen auf dem Zwei-Stern-Level und eine Tour für Amateure angeboten.

Grandioser GP-Sieg für den Belgier Wilm Vermeir und Iq van het Steentje

Grandioser GP-Sieg für den Belgier Wilm Vermeir und Iq van het Steentje

Der Longines Grand-Prix von St. Moritz war an Spannung kaum mehr zu überbieten.

Niarchos Trophy geht an Taylor Alexander

Niarchos Trophy geht an Taylor Alexander

Aufgrund eines Problems bei der Zeitmessung musste die Schlussrangliste korrigiert werden.

Nicola Philippaerts gewinnt die erste Prüfung vom Sonntag

Nicola Philippaerts gewinnt die erste Prüfung vom Sonntag

Der Belgier Nicola Philippaerts mit H&M Zilverstar gewinnt die erste Prüfung des heutigen Tages.

Swiss Victory in the speed class

Swiss Victory in the speed class

After Felix Hassmann aboard SL Brazonado passed the finishing line with 60.87 seconds, everybody thought that he was the winner of today’s class in the evening like it was yesterday evening.

Pius Schwizer zum sechsten Mal

Pius Schwizer zum sechsten Mal

Zum sage und schreibe sechsten Mal gewinnt Pius Schwizer mit Uderzo de Rance den Schweizer Cupfinal.

Belgier an der Spitze im Piz Bernina-Preis

Belgier an der Spitze im Piz Bernina-Preis

Der Belgier Wilm Vermeir gewinnt mit Gentiane de la Pomme den Piz Bernina-Preis.

Jacqueline Felber und California de Laubry entscheiden Amateurfinale für sich

Jacqueline Felber und California de Laubry entscheiden Amateurfinale für sich

In einem würdigen Amateurfinale über 125 cm, dem Preis der Familie Vannod, setzte sich die Schlussreiterin Jacqueline Felber (ISR) mit California de Laubry an die Spitze des Klassementes.

Die nächste Pokalgravur des Schweizer Cup Finals steht an

Die nächste Pokalgravur des Schweizer Cup Finals steht an

Ein Höhepunkt des heutigen Turniertages am Longines CSI St. Moritz ist zweifellos der Schweizer Cup Final.

Besuchen Sie das Internationale Springreitturnier Longines CSI St. Moritz und erleben Sie die Weltelite des Pferdesports in exklusivem Ambiente live. Der Longines CSI St. Moritz fand 2015 als Springreitturnier mit Prüfungen der Kategorien CSI4* und CSI2* zum ersten Mal statt. Ab 2016 stehen Prüfungen in der höchsten Kategorie CSI5* sowie CSI2* und eine Amateurtour auf dem Programm.

Der Longines CSI St. Moritz ist das höchstgelegene Fünf-Sterne-Reitturnier der Schweiz und Europas und bietet Ihnen spannenden Pferdesport mit attraktiven Springprüfungen und begeisternden Shows in der einzigartigen Umgebung der Engadiner Bergwelt. Erleben Sie die Top-Reiter sowie junge Talente aus Nah und Fern mit ihren besten Pferden in Wettbewerben der schwierigsten Klassen.

SPONSOREN

LONGINES