News

Reaktion Organisationskomitee auf die Absage des 5 Stern CSI St. Moritz

 

Bedauerlich für Reiter, Organisationskomitee und St. Moritz

 

Wie Mitte April aus den Medien zu erfahren war, kann der 5 Stern CSI St. Moritz im August 2018 nicht mehr durchgeführt werden. Gründe für die Absage des Grossanlasses in den Bündner Bergen sind der Nichterhalt eines zugesicherten Beitrages – in entscheidender Höhe – und die Mehrkosten, die durch die Verlegung des Turnierplatzes entstanden sind.

 

Anfangs dieses Jahres waren die Aussichten für den Anlass noch intakt, vor allem, weil ein grosser Sponsor die Zusage für die finanzielle Absicherung erteilt hatte. Der gleiche Sponsor hatte schon in den Jahren zuvor mit sehr hohen Beiträgen erheblich zur finanziellen Absicherung des CSI beigetragen. Aus Gründen, die dem Organisationskomitee nicht näher bekannt sind, wurde gegen den Sponsor ein Strafverfahren eingeleitet und er wurde in Untersuchungshaft genommen. Damit besteht zwar nach wie vor die Zusage, doch konnte das Geld aus diesen Gründen nicht ausgelöst werden.

 

Der Pferdesportanlass 2018 hätte aber nur mit diesem zugesicherten Beitrag durchgeführt werden können. Dies weil durch die Verlegung des Turnierplatzes von der Polowiese auf die hintere San Gian Wiese sind dem Organisationskomitee enorme Mehrkosten bei der Infrastruktur entstanden sind, die durch die Beiträge der öffentlichen Hand nicht gedeckt werden konnten. Der Titelsponsor hat auf Grund der Verlegung des Veranstaltungsorts seinen Beitrag ebenfalls massiv reduziert. Eine Bank hat ihr Sponsoring eingestellt und eine andere Bank konnte kurzfristig nicht gewonnen werden. Schliesslich hat auch der Kanton bzw. die Wirtschaftsförderung gegenüber dem Organisationskomitee klar kommuniziert, dass Pferdeanlässe in Graubünden nicht unterstützt werden.

 

Aufgrund dieser finanziellen Situation musste das Organisationskomitee darauf verzichten, die Prämie für den nationalen Verband fristgerecht zu bezahlen. Sollte der Anlass – wegen des fehlenden Betrages – doch nicht durchgeführt werden können, wäre diese Prämie verloren gewesen. Dies führte dazu, dass der Verband unmittelbar nach Ablauf der Zahlungsfrist öffentlich kommunizierte, der 5 Stern CSI St. Moritz werde – wie auch der gleiche Anlass in Lausanne – aus finanziellen Gründen aus dem Kalender gestrichen.

 

Für die interessierten nationalen und internationalen Reiter und das Organisationskomitee ist es ausserordentlich bedauerlich, dass der schöne und von vielen geschätzte Pferdesportanlass in den Bündner Bergen nicht mehr durchgeführt werden kann, sollte nicht in letzter Minute noch eine Lösung gefunden werden.