Preis El Paradiso

Der Italiener Riccardo Pisani im Sattel seines Wallachs Freedom van’t Heike war im Zeitspringen der kleinen Tour des CSI***** der Schnellste. Er nahm dem Zweitklassierten Schweizer Steve Guerdat mit seiner Stute Bianca über die Höhe bis 140 cm mehr als drei Sekunden ab. Mit einem kleinen Vorsprung verwies Guerdat den nächsten Schweizer, Andreas Ott mit seinem Fuchs Copilot, auf den dritten Schlussrang und als nächster folgte sein Landsmann Alain Jufer mit dem achtjährigen Rahmannshof Tic Tac.